Home

Carsten Kehrmann

ELEKTRO-SERIENFAHRZEUGE werden immer besser:

 

Der Hyundai IONIQ, elektrischer Fahrspaß nach Wahl

 

Ob als Hybrid, Elektro oder Plug-In-Hybrid kann der IONIQ von Hyundai mit starker Fahrleistung und gutem Fahrverhalten punkten. Der Elektromotor des rein elektrischen Ioniq erzeugt eine Maximal-Leistung von 88 kW bzw. 120 PS. Das bedeutet im Alltag: In 9,3 Sekunden ist der Stromer auf 100 km/h, und er beschleunigt weiter auf bis zu 173 km/h - ein Spitzenwert für einen Kompakt-Stromer. Wer die Höchstgeschwindigkeit regelmäßig ausnutzt, reißt allerdings die Reichweite in den Keller. Pro gefahrenem Kilometer gehen knapp drei Kilometer Restreichweite verloren. Da bei normalen Fahrverhalten 240 Kilometer realistisch sind, ist das aber nicht wirklich tragisch. Aufgeladen wird der Ioniq wahlweise an der Haushaltssteckdose - das dauert rund 12 Stunden - oder an einer Ladestation mit Typ 2-Stecker, was knapp 4,5 Stunden in Anspruch nimmt. (50kW-Station 30 Minuten / 100kW-Station 23 Minuten) Obendrein gibt Hyundai 8 Jahre Garantie auf den Akku bzw. bis max. 200.000km Fahleistung.

 

Weitere Informationen auf der Herstellerseite

Copyright 2017 by CASTISOFT